Peter-Behrens-Fest

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

Am 1.Oktober 2017 wird ein Monument Industriearchitektur einhundert Jahre alt:
Der Peter- Behrens-Bau in Oberschöneweide.
In der ehemaligen "Nationalen Automobil Gesellschaft" wurde die Karosse für den russischen Zaren ebenso gebaut wie luxuriöse Sport- und Luxuswagen, Lastkraftwagen, die legendären Berliner Doppeldecker und Berliner Droschken - damals schon
leistungsstarke Elektrofahrzeuge.
Nach dem 2. Weltkrieg entwickelte sich im Gebäude das größte Werk Ostberlins - das
Werk für Fernsehelektronik - bedeutendes Forschungs- und Produktionszentrum für Fernseh und Kommunikationstechnik

Zum 100. Geburtstag möchte der Industriesalon zusammen mit Partnern aus Wirtschaft und Kultur eine große Geburtstagsfeier ausrichten. Mit einem vielfältigen Festtagsprogramm soll dieser "Tempel der Arbeit" ausstrahlen und einen Ausblick geben in die Zukunft des neu entstehenden Technologie- und Wissenschaftsstandortes Schöneweide.

Das Festprogramm ist in Vorbereitung.
Weitere Infos folgen.